Objekt 19 von 38
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Lengenfeld: Zweifamilienhaus, ruhige, zentrale Lage, ca. 165 m² Wohnfläche, Dach neu

Objekt-Nr.: LFBa19
  •  
  •  
  •  
  • Straßenansicht
  • Rückansicht mit Balkon
  • Balkon
  • Blick vom Balkon
  • Blick auf das Grundstück
  • Seitenansicht
  • Grundstück
  • Grundstück
  • Hauseingang
  • Hausflur
  • EG - Flur
  • EG - Küche
  • EG - Bad
  • EG - Bad
  • Arbeitszimmer oder Ankleide
  • Zimmer
  • Zimmer
  • Zugang zum Obergeschoss
  • OG - Flur
  • OG - Flur
  • OG - Zimmer mit Fachwerkwand
  • OG - Küche
  • OG - Bad
  • Dachboden - ausbaufähig
  • Dachboden mit DFF
  • Erdgeschoss
  • 1. Obergeschoss
 
 
 
Straßenansicht
Rückansicht mit Balkon
Balkon
Blick vom Balkon
Blick auf das Grundstück
Seitenansicht
Grundstück
Grundstück
Hauseingang
Hausflur
EG - Flur
EG - Küche
EG - Bad
EG - Bad
Arbeitszimmer oder Ankleide
Zimmer
Zimmer
Zugang zum Obergeschoss
OG - Flur
OG - Flur
OG - Zimmer mit Fachwerkwand
OG - Küche
OG - Bad
Dachboden - ausbaufähig
Dachboden mit DFF
Erdgeschoss
1. Obergeschoss
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
08485 Lengenfeld
Preis:
165.000 €
Wohnfläche ca.:
165 m²
Grundstück ca.:
369 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Zweifamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57% des Kaufpreises inkl. 19% MwSt.
Keller:
voll unterkellert
Baujahr:
1880
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis - gültig vom 21.11.2019 bis 20.11.2029
Energieeffizienz-Klasse:
D
Energieverbrauchs-Kennwert:
110 kWh/(m²*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
1880
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das einseitig angebaute Zweifamilienhaus wurde um 1880 errichtet, befindet sich auf einem ca. 369 m² großem Grundstück und ist voll unterkellert. Die Wohnräume befinden sich im Erd- und Obergeschoss. Beide Geschosse können jeweils als separate Wohnung genutzt werden. Der Dachboden ist ausbaufähig. Dachflächenfenster wurden bereits verbaut.

Das Haus wurde teilweise saniert. Insbesondere wurde das Dach in 2020 gedämmt, Dachflächenfenster eingebaut und neu eindeckt. 2009 wurde die Fassade erneuert und mit einer Wärmedämmung versehen, nicht jedoch die Rückseite des Hauses. Die Rohrleitungen der häuslichen Wasserversorgung wurden 2002 erneuert und das Haus an die öffentliche Kanalisation angeschlossen. Das Haus wird mit Gas mittels einer Therme in jeder Wohnung beheizt und warmes Wasser aufbereitet. Die Heizung wurde 2003 erneuert.
Ausstattung:
Über den Hauseingang gelangt man über den Hausflur in die Wohnung im Erdgeschoss. Die Wohnung wurde neu renoviert und ist bezugsfertig. Im Bad gibt es eine elektrische Fußbodenheizung. Von der Küche aus hat man Zugang zu einem großen Balkon in Holzkonstruktion. Im Erdgeschoss befinden sich Außenjalousien an den Fenstern.

Die Räume im Obergeschoss sind hingegen komplett entkernt und müssen noch saniert werden. In dem für die Küche vorgesehenen Raum befindet sich bereits ein Wasseranschluss sowie ein Anschluss für die Gastherme.

Vom Hausflur im Erdgeschoss gelangt man über eine Treppe in den geräumigen Gewölbekeller. Hier gibt es ausreichend Abstellflächen. Einer der Kellerräume hat Zugang zum Grundstück.
Lage:
Lengenfeld ist eine Gemeinde mit 6.996 Einwohnern (Stand 30.11.2021) im Nordosten des Vogtlandkreises, ca. 20 km nordöstlich von Plauen. Zur Stadt gehören sieben weitere, ehemals selbständige Ortschaften, die heutigen Ortsteile Irfersgrün, Pechtelsgrün, Plohn/Abhorn, Schönbrunn, Waldkirchen, Weißensand und Wolfspfütz. In der Nachbarschaft befinden sich die Städte Reichenbach, Treuen und Rodewisch.

Der Ort liegt verkehrsgünstig. Direkt an der B 94 in der Nähe der Autobahn 72 gelegen sind es bis zur Anschlussstelle Reichenbach ca. 3 km und bis zur Anschlussstelle Zwickau "West" über die Staatsstraße 293 ca. 7 km. Der Ort verfügt über einen Bahnanschluss und liegt an der Eisenbahnlinie Zwickau - Falkenstein - Klingenthal - Sokolov (Karlovy Vary, Mariánské Lázné). Unmittelbar am Bahnhof befindet sich die Zentrale Bushaltestelle (ÖPNV - Schnittstelle), die von überregionalen Linien bedient wird (Annaberg - Buchholz, Aue, Plauen, Reichenbach, Rodewisch, Treuen und Zwickau).

Wichtige Arbeitgeber der Region sind insbesondere die Monark Diesel GmbH & Co. KG, die Stangengrüner Mühlenbäckerei AG, die Freizeitpark Plohn GmbH und eine Vielzahl weiterer Unternehmen.

Grundschule, Mittelschule sowie Kindertagesstätte sind vorhanden. Zum Gymnasium in Reichenbach sind es nur wenige Fahrminuten.

Das Zweifamilienhaus befindet sich in ruhiger Umgebung. Im Umkreis von wenigen hundert Metern erreicht man Geschäfte des täglichen Bedarfs, Apotheken, Banken und einen Supermarkt. Der Bahnhof sowie die Zentrale Bushaltestelle sind fußläufig entfernt.
Sonstiges:
Wir laden Sie zu einer Besichtigung ein, um Ihnen die vielen Details und Besonderheiten dieser schönen Immobilie vor Ort zu zeigen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Besichtigungen ausschließlich über unser Büro zu vereinbaren sind.

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um uns Ihre Fragen bzw. Ihren Besichtigungswunsch mitzuteilen. Wir nehmen schnellstmöglich den Kontakt zu Ihnen auf bzw. senden Ihnen gern ergänzende Unterlagen entsprechend Ihrer Anfrage zu.

Alle Angaben beruhen auf Aussagen der Eigentümer bzw. basieren auf den uns bis dato vorliegenden Unterlagen und erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und zwischenzeitlicher Verkauf bleiben vorbehalten. Fotos, Grundrisse und Exposé © 2022, Immobilienbüro Kühn

Provision:
Die Provision beträgt 3,57 % des Kaufpreises inkl. 19% MwSt.

Sie ist verdient mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages und spätestens mit dem Kaufpreis zur Zahlung fällig. Der Makler hat mit dem Verkäufer einen provisionspflichtigen Vertrag in gleicher Höhe geschlossen.

Zurück zur Übersicht