Objekt 17 von 23
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Zwickau: Apartment mit Wohnküche in der Bahnhofsvorstadt, 2. OG, Küche mit 2 Fenstern, Balkon

Objekt-Nr.: Sp63W8VK
  • Ansicht
  • Rückseite des Hauses mit Balkonanlage
  • Blick auf Bahnhofsvorstadt
  • Treppenhaus
  • Treppenhaus
  • Keller
  • Durchfahrt
  • Durchfahrt
  • Außenbereich
  • Wohnzimmer mit Balkon
  • Wohnzimmertür mit Glaseinsatz
  • Balkon
  • Blick vom Balkon
  • Abstellraum, vom Balkon aus begehbar
  • Tageslicht-Küche, zwei Fenster, Laminat
  • Fliesenspiegel in der Küche
  • Bad mit Wanne
  • Waschtisch und WC im Bad
  • Flur
  • Robert Schumann, Komponist
  • Hauptmarkt mit Theater
  • Hauptmarkt mit Dom St. Marien
  • Gewandhaus, das Zwickauer Theater
  • Hochschule, im Mittelalter Latein- und Bergschule
  • Kornmarkt mit Schiffchen
  • die Priesterhäuser
  • Osterstein, Schloss - Gefängnis - jetzt Seniorenresidenz
  • Schlobigppark
  • Johannisbad
  • Johannisbad
  • Neue Welt, Gesamtansicht
  • Neue Welt, neuer Eingang
  • Skulpturenpark an der Neuen Welt
  • Parkanlage um den Schwanenteich
  • Schwanenteich, im Hintergrund die Domspitze
  • Bootsausleihe, u.a. mit Elektro-Schwänen
  • Mulde mit Muldenradweg
  • Fluss-Aue der Zwickauer Mulde
  • Grundriss Wohnung
  • Lageplan Keller
Ansicht
Rückseite des Hauses mit Balkonanlage
Blick auf Bahnhofsvorstadt
Treppenhaus
Treppenhaus
Keller
Durchfahrt
Durchfahrt
Außenbereich
Wohnzimmer mit Balkon
Wohnzimmertür mit Glaseinsatz
Balkon
Blick vom Balkon
Abstellraum, vom Balkon aus begehbar
Tageslicht-Küche, zwei Fenster, Laminat
Fliesenspiegel in der Küche
Bad mit Wanne
Waschtisch und WC im Bad
Flur
Robert Schumann, Komponist
Hauptmarkt mit Theater
Hauptmarkt mit Dom St. Marien
Gewandhaus, das Zwickauer Theater
Hochschule, im Mittelalter Latein- und Bergschule
Kornmarkt mit Schiffchen
die Priesterhäuser
Osterstein, Schloss - Gefängnis - jetzt Seniorenresidenz
Schlobigppark
Johannisbad
Johannisbad
Neue Welt, Gesamtansicht
Neue Welt, neuer Eingang
Skulpturenpark an der Neuen Welt
Parkanlage um den Schwanenteich
Schwanenteich, im Hintergrund die Domspitze
Bootsausleihe, u.a. mit Elektro-Schwänen
Mulde mit Muldenradweg
Fluss-Aue der Zwickauer Mulde
Grundriss Wohnung
Lageplan Keller
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Spiegelstraße 63
08056 Zwickau
Stadtteil:
Bahnhofsvorstadt
Preis:
47.000 €
Wohnfläche ca.:
43,08 m²
Zimmeranzahl:
1
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Wohnungstyp:
Apartment
Etage:
2
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
2.975 EUR inkl. MwSt.
Bad:
Wanne
Anzahl Badezimmer:
1
Balkon:
1
Denkmalschutzobjekt:
ja
Keller:
ja
Möbliert:
nein
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2000
Baujahr:
1888
Hausgeld:
183 €
Bodenbelag:
Fliesen, Laminat
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis - gültig vom 25.06.2018 bis 24.06.2028
Energieeffizienz-Klasse:
E
Energieverbrauchs-Kennwert:
131 kWh/(m²*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
1888
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das 3-geschossige Stadthaus wurde um 1888 als Ziegelmassivbau erstellt. Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz und ordnet sich als Mittelhaus in eine mehrstöckige Reihenwohnbebauung ein. Im Erdgeschoss ist eine Durchfahrt zum Hinterhof vorhanden.

Um das Jahr 2000 erfolgte eine umfassende Sanierung (Fundament, Keller, Mauerwerk, Fassade, Dach, Treppenhaus, Fußböden, Decken und Wände, Versorgungsleitungen, Sanitär-, Gas-, Wasser-/Abwasser, Elektroinstallation, Türen, Fenster, Balkonanlage, Außenanlage).

Das Haus umfasst 10 Wohnungen. Jeder Wohnung ist ein Mieterkeller zugeordnet. Ebenfalls im Keller befindet sich die mit Gas betriebene Zentralheizungsanlage mit Warmwasserbereitung.

Das zum Haus gehörige Grundstück ist 440 m² groß. 1993 wurde im Grundbuch ein Sanierungsvermerk eingetragen. Im Hinterhof stehen 6 PKW-Stellplätze zur Verfügung.
Ausstattung:
Die Wohnung Nr. 8 mit einer Wohnfläche lt. Planung von ca. 43,08 m² liegt im 2. Obergeschoss. Die einzelnen Räume bieten lt. Planung folgende Wohnflächen:
- Wohn-/Schlafzimmer 17,48 m²,
- Wohnküche 12,57 m²,
- Bad 4,54 m²,
- Flur 5,49 m²,
- Abstellraum 0,73 m²,
- Balkon 2,27 m².

Alle Zimmer sind direkt mit dem zentralen Flur verbunden. Vom Wohnzimmer aus erreicht man den Balkon. Außerdem gibt es einen kleinen Abstellraum, der an den Balkon anschließt (z.B. für Balkonmöbel). Der Balkon wie auch das Wohnzimmerfenster liegen auf der Gebäuderückseite und sind nach NO ausgerichtet. Man blickt hier auf den grünen Innenraum des Karrees.

Die stattliche Wohnküche besitzt zwei Fenster nach SW mit Blick auf die Straße. Dadurch ist die Küche hell und gut belüftbar.

Das Bad ist bis zur Decke gefliest. Eine umlaufende Bordüre wertet die Fliesenfläche auf. Im Bad sind neben Waschtisch und WC eine Wanne und ein Waschmaschinenstellplatz vorhanden.

Zur Wohnung gehört lt. GBA der Mieterkeller Nr. 8.
Lage:
Die ca. 90.000 Einwohner zählende Stadt Zwickau liegt im Zentrum des westsächsischen Industriegebietes am Nordrand des Erzgebirges. Sie ist die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen und hat als Oberzentrum einen Einzugsbereich von ca. 480.000 Menschen.

Die Stadt blickt zurück auf eine über 900-jährige Geschichte und hat Persönlichkeiten hervorgebracht wie Robert Schumann, August Horch, Max Pechstein und Gert Fröbe. Im Schloss Osterstein, seinerzeit Gefängnis, saß Karl May von 1865 bis 1868 ein. Hier entschloss er sich, Schriftsteller zu werden.

Die geografische Lage zwischen den Autobahnen A 4, A 72 und der Schnellstraße B 93 garantiert optimale Erreichbarkeit und schnelle Verbindung zu anderen Wirtschaftszentren. Zwickau ist im Bereich Wirtschaft und Arbeitsmarkt positiv aufgestellt.

Automobilbau wird in Zwickau seit Anfang des 20. Jahrhunderts betrieben. Hier befanden sich u.a. die Horch- und Audi-Werke. Später liefen hier 3 Mio. PKW vom Typ Trabant vom Band.

Im November 2019 startete in Zwickau die Fertigung des ID.3, des ersten Serien-Elektro-PKW-Modelles des VW-Konzerns. Inzwischen werden am Standort 3 VW-Modelle sowie je eines von Audi und Seat produziert (Stand Frühjahr 2022).

Die von einem Grüngürtel umschlossene Innenstadt beherbergt herausragende Bauwerke. In der aufwendig sanierten Altstadt rund um den Dom St. Marien finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte. Vielfältige kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen sowie ein breites Spektrum an Ausflugszielen bieten den Bürgern und Gästen umfangreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Die Spiegelstraße 63 liegt im Stadtbezirk Bahnhofsvorstadt, welches im Rahmen einer Sanierung eine besondere Aufwertung erfährt.

Zum Bahnhof benötigt man vom Standort aus zu Fuß ca. 4 min, ins Stadtzentrum (Hauptmarkt mit Rathaus) eine Viertelstunde. Für den Weg ins Zentrum kann man auch Bus und Straßenbahn nutzen.

Viele Einkaufsmöglichkeiten und Diernstleistungsangebote (Einkaufszentren, Discounter, Facheinzelhandel) im Umfeld sind zu Fuß erreichbar, z.B. in der Bahnhofstraße und in den Ladenpasssagen der Innenstadt. Auch die medizinische Versorgung ist gesichert. So liegt die Paracelsusklinik mit angeschlossenem Ärztehaus nur ca. 10 Fußminuten entfernt.

Von Vorteil ist auch der kurze Weg zum Verwaltungszentrum der Stadt (ebenfalls 10 Minuten), wo man verschiedene Behördengänge erledigen kann.

Zwickau bietet ein breites Spektrum an Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen (KiTas, Schulen), die im ganzen Stadtzentrum verteilt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sind.

In wenigen Minuten Fußweg gelangt man zum Naherholungsgebiet "Schwanenteich" . Neben der Parkanlage mit dem gepflegten Rundweg um den See findet man hier verschiedene Freizeitangebote, wie Bootsausleihe, Minizoo, Kinderspielplatz, Liegewiese, Reitgelegenheiten usw. Auch für die aktive Erholung bietet Zwickau vom Muldenradweg bis zur Kletterhalle, vom Jugendklub bis zum Theater vielfältige Möglichkeiten an.
Sonstiges:
Die Wohnung wurde Ende Juni 2022 vom letzten Mieter freigezogen und von diesem renoviert an die Hausverwaltung zurückgegeben.

Das Wohnhaus Spiegelstraße 63 liegt im Sanierungsgebiet "Bahnhofsvorstadt" der Stadt Zwickau. Der ET hat die Sanierungsumlage bereits geleistet.

Der Käufer wird Mitglied einer Wohn-Eigentümer-Gemeinschaft (WEG). Der Miteigentumsanteil beträgt 104/1.000 für die Wohnung Nr. 1.

Es ist ein monatliches Hausgeld für die Wohnung und den Stellplatz zu zahlen. Bei Vermietung sind davon ca. 2/3 als Betriebskosten auf die Mieter umlegbar. Das aktuelle Wohngeld beträgt lt. Wirtschaftsplan 2022: 183 EUR.

Der Energieverbrauchsausweis ist dem Exposé als pdf-Dokument beigefügt.

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um uns Ihre Fragen und/oder Ihren Besichtigungswunsch mitzuteilen. Wir nehmen schnellstmöglich den Kontakt zu Ihnen auf bzw. senden Ihnen gern ergänzende Unterlagen entsprechend Ihrer Anfrage zu.

Alle Angaben beruhen auf Aussagen der Eigentümer und basieren auf den uns bis dato vorliegenden Unterlagen und erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und zwischenzeitlicher Verkauf bleiben vorbehalten. Fotos, Grundrisse und Exposé © 2022, Immobilienbüro Kühn
Provision:
Die Provision beträgt pauschal 2.975,- € inkl. 19% MwSt.

Sie ist verdient mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages und spätestens mit dem Kaufpreis zur Zahlung fällig. Der Makler hat mit dem Verkäufer einen provisionspflichtigen Vertrag in gleicher Höhe geschlossen.
Anmerkung:
Bei vorliegender Immobilie handelt es sich um eine sogenannte Gebrauchtimmobilie. Eine bestimmte Beschaffenheit, insbesondere Wohnfläche oder Renovierungszustand werden üblicherweise nicht vereinbart. Die Angaben im Exposé dienen nur zu Informationszwecken. Sofern die Richtigkeit bestimmter Angaben besonders wichtig ist, so sind diese Angaben im Zweifel selbst zu überprüfen oder überprüfen zu lassen.

Zurück zur Übersicht