Objekt 23 von 23
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Glauchau: Schöne 2-R.-Whg. im EG in historischem Villenviertel, mit EBK, Terrasse und Stellplatz

Objekt-Nr.: GCHH3W3
  • weitere Ansicht
  • Ansicht
  • Ansicht Rückseite mit Balkonanlage
  • Grundriss Wohnung
  •  Oberer Markt Glauchau mit Rathaus-Turm
  • Figuren-Brunnen auf dem Markt
  • Schloss Forderglauchau
  • Zufahrt zu Forderglauchau
  • Schlosspark Forderglauchau
weitere Ansicht
Ansicht
Ansicht Rückseite mit Balkonanlage
Grundriss Wohnung
Oberer Markt Glauchau mit Rathaus-Turm
Figuren-Brunnen auf dem Markt
Schloss Forderglauchau
Zufahrt zu Forderglauchau
Schlosspark Forderglauchau
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Heinrichshof 3
08371 Glauchau
Preis:
45.000 €
Wohnfläche ca.:
42,86 m²
Zimmeranzahl:
2
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
2.975,- € inkl. 19 % MwSt.
Küche:
Einbauküche, Pantry
Bad:
Dusche
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Denkmalschutzobjekt:
ja
Keller:
ja
vermietet:
ja
Anzahl der Parkflächen:
1 x Außenstellplatz
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
1998
Baujahr:
1860
Hausgeld:
180 €
Mieteinnahmen p.a.:
2.820 €
Bezugsfrei ab:
nach Absprache
Bodenbelag:
Fliesen, Laminat
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis - gültig vom 17.05.2018 bis 16.05.2028
Energieeffizienz-Klasse:
C
Energieverbrauchs-Kennwert:
90 kWh/(m²*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
1998
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Die beiden Wohnhäuser Heinrichshof 1 und 3 wurden um 1860 rechts und links des Königlichen Amtsgerichts zu Glauchau im klassizistischen Stil errichtet. Das im Energieausweis angegebene Baujahr (1998) ist offensichtlich nicht richtig. Das gesamte Ensemble mit Schmuckplatz ist von orts- und baugeschichtlicher Bedeutung und steht unter Denkmalschutz. Die Gebäude sind teilunterkellert.

Im Jahr 1998 erfolgte eine komplexe Sanierung und Modernisierung der Wohngebäude unter weitgehender Erhaltung bzw. Wiederherstellung des Originalzustandes.

Die Kelleraußenwände bestehen aus 47cm - 62 cm dickem massiven Bruchstein- bzw. Vollziegelmauerwerk. Die weiteren Außenmauern sind im EG 62 cm dick und im Obergeschoss 47 cm.

Der Keller besitzt eine massive Ziegelkappendecke. Treppenhaus und Eingangshalle vermitteln ein gehobenes Ambiente. Eingangsbereich und Eingangstreppe sind mit Naturstein ausgelegt. In die obere Etage führen doppelt gewendelte Sandsteintreppen. Im Treppenhaus findet man dekorative Schablonenmalereien.

Der Dachstuhl ist als hölzerner Zangendachstuhl ausgeführt. Die Eindeckung des Daches erfolgte mit hochwertigen Bieberschwanzziegeln.

Die Fenster wurden nach historischem Vorbild als zweiflügelige Holzfenster mit Oberlicht und Jura-Stein-Fensterbänken neu hergestellt. Die historische Eingangstür erfuhr eine restauratorische Aufarbeitung. Auch die Wohnungseingangstüren sind aus massivem Holz.

Das Haus erhielt eine moderne Gas-Heizung in Brennwerttechnik. Die Warmwasserversorgung erfolgt dezentral über Elektrospeicher, was besonders zur Sommerzeit Heizungskosten einsparen soll.

Auf der Gartenseite wurde geräumige Balkone in Holzkonstruktion angebaut.

Gepflegte Außenanlagen runden den Eindruck des Wohnkomplexes ab.
Ausstattung:
Die lt. Planung ca. 42,86 m² große Zwei-Raum-Wohnung befindet sich im Erdgeschoss.

Von der Eingangstür aus gelangt man direkt in den 8,17 m² großen Vorraum mit Einbauküche und Fenster. Neben der Küche gibt es einen kleinen Abstellraum (1,43 m²) . Weiter im Flur gelangt man in das innen liegende Bad mit Dusche (3,20 m²).

Das Wohnzimmer mit anliegender Terrasse bietet mit 17,04 m² genug Raum für einen extra Essbereich.
Die Terrasse selbst hat eine Größe von 3,68 m².
Vom Wohnzimmer aus gelangt man in das 8,61 m² große Schlafzimmer mit Fenster. Aller Flächenangaben sind Planungs- und ca. Werte.

Wohnzimmer, Schlafzimmer und Flur sind mit Laminat ausgestattet. In Küche und Bad ist der Fußboden gefliest. Die Wände und Decken sind weiß gestrichen.

Fenster in Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer sorgen für ein angenehmes Lichtverhältnis in der Wohnung.

Eine Einbauküche mit Schränken, E-Herd, Kühlschrank, Spüle und Dunstabzugshaube sind in der Tageslicht-Küche bereits vorhanden.

Das Bad ist mit einer Dusche ausgestattet. Die Wandfliesen reichen bis auf Türhöhe. Der Anschluss für eine Waschmaschine befindet sich im Abstellraum.

Der Wohnung ist der Mieterkeller Nr. 3 zugeordnet.

Mit der Wohnung verkauft wird ein Außenstellplatz mit der Nr. II. Dieser besitzt ein eigenes Grundbuchblatt.
Lage:
Die Große Kreisstadt Glauchau mit ca. 23.000 Einwohnern ist eingebettet in das Erzgebirgische Becken. Zahlreiche Parkanlagen prägen das Bild der einstigen Gartenstadt. Bekanntester Sohn der Stadt ist Georgius Agricola (1494-1555). Zahlreiche Kultureinrichtungen bieten den Glauchauern und den Gästen vielfältige Angebote. Die Entwicklung des nahegelegenen Oberzentrums Zwickau zum Zentrum des sächsischen Automobilbaus beförderte auch die Wandlung von Glauchau von einer Stadt der Textilindustrie zu einem zukunftsträchtigen Gewerbestandort.

Das Mehrfamilienwohnhaus Heinrichshof 3 befindet sich in ausgezeichneter Wohnlage im Denkmalschutzgebiet "Villengebiet der Stadt Glauchau" im Süden der Stadt.

Die beiden Wohnhäuser Heinrichshof 1 und 3 und das "Haus Felicitas", ein modernes Seniorenwohnheim, bilden ein sehenswertes Ensemble rund um den zentralen grünen Park.

Das Villenviertel liegt unweit des Stadtzentrums. Zum Markt gelangt man zu Fuß in nur ca. 6 Minuten und passiert dabei den Schlosspark und die beiden Glauchauer Schlösser Forder- und Hinterglauchau.

In der Innenstadt sind zahlreiche Einkaufsgelegenheiten und Dienstleistungsangebote vorhanden. Der Nahversorgung dienen Discounter ALDI und NETTO, ca. 300 bzw. 550 m entfernt.

In der Stadt Glauchau besteht ein gut ausgebautes KiTa- und Schulnetz. Die Einrichtungen sind teilweise in privater Trägerschaft. Für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen sind verschiedene Möglichkeiten gegeben. Zahlreiche Schulen und Kindergärten sind in nur kurzer Zeit erreichbar.

Der nahegelegene Schlosspark lädt zu einem Spaziergang ein. In den Schlössern ist ein Besuch der interessanten Ausstellungen sowie von Konzerten und andere Aufführungen möglich. In Glauchau bieten zudem ein Theater und eine Stadthalle ein umfangreiches Veranstaltungsangebot.
Sonstiges:
Der Eigentümer hat sich einem Vermietungspool angeschlossen. Dieser führt die Miets- und Sondereigentumsverwaltung aus. Die Nettoerlöse des Mietpools werden entsprechend der Miteigentumsanteile an die beteiligten Eigentümer ausgeschüttet. Jeder Eigentümer, egal ob Selbstnutzer oder Kapitalanleger, kann seine Eigentumswohnung auch selbst verwalten. Eine Kündigung der Mitgliedschaft im Pool ist möglich. Der Käufer kann wählen, ob er in den Pool eintritt oder nicht.

Die Wohnung ist vermietet. Der Mietvertrag läuft seit dem 01.04.2021. Die Kaltmiete beträgt 235 EUR, die NK-Vorauszahlung 115 EUR, die Gesamtmiete 350 EUR. Der Stellplatz ist nicht Bestandteil des Mietvertrages.

Der Käufer wird Mitglied einer Wohneigentümergemeinschaft. Der Miteigentumsanteil beträgt 50/1000 für die Wohnung (WEG Heinrichshof 3).

Es ist ein monatliches Hausgeld für die Wohnung zu zahlen. Davon können bei Vermietung ca. 2/3 als Betriebskosten auf den Mieter umgelegt werden.

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um uns Ihre Fragen bzw. Ihren Besichtigungswunsch mitzuteilen. Wir nehmen schnellstmöglich den Kontakt zu Ihnen auf bzw. senden Ihnen gern ergänzende Unterlagen entsprechend Ihrer Anfrage zu.

Alle Angaben beruhen auf Aussagen der Anbieter. Das Immobilienbüro Kühn kann hierfür nicht garantieren. Irrtum und zwischenzeitlicher Verkauf bleiben vorbehalten. Fotos, Grundrisse und das Exposé © 2022, Immobilienbüro Kühn
Provision:
Die Provision beträgt pauschal 2.975,- € inkl. 19% MwSt.

Sie ist verdient mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages und spätestens mit dem Kaufpreis zur Zahlung fällig. Der Makler hat mit dem Verkäufer einen provisionspflichtigen Vertrag in gleicher Höhe geschlossen.
Anmerkung:
Bei vorliegender Immobilie handelt es sich um eine sogenannte Gebrauchtimmobilie. Eine bestimmte Beschaffenheit, insbesondere Wohnfläche oder Renovierungszustand werden üblicherweise nicht vereinbart. Die Angaben im Exposé dienen nur zu Informationszwecken. Sofern die Richtigkeit bestimmter Angaben besonders wichtig ist, so sind diese Angaben im Zweifel selbst zu überprüfen oder überprüfen zu lassen.

Zurück zur Übersicht